Archive for the 'Uncategorized' Category

Die Schweizer Mediendebatte

Written by Admin on Wednesday, September 8th, 2010.

Neulich, auf Facebook, postet A. Folgendes: «Sind die Sonntagszeitungen an der sinkenden Qualität der Medien schuld?» Angehängt ist ein Link zum Persoenlich.com-Artikel «Branchenkritik – Sonntags gibt’s Enten» Darauf ich, so: «ah, schöne mediendebatte reloaded, thanks kurt! ich glaube der paradigmenwechsel besteht darin, dass der hoch gebildete, aus einem klar definierten blickwinkel differenziert berichtende journalist bzw. ganze so […]

Musikvideo-Klassiker

Written by Admin on Saturday, October 31st, 2009.

Ein schöne Auswahl einiger Klassiker meist der 80er- und 90er-Jahre, viele davon schwer an der Grenze des schlechten Geschmacks. Und hier noch ein schöner, bei dem leider das Embedding deaktiviert ist und man auf YouTube selbst gehen muss, um ihn zu betrachten – lohnt sich aber auf jeden Fall! Huey Lewis: I Want a New Drug

David Marton: Don Giovanni an der Gessnerallee

Written by Admin on Sunday, February 1st, 2009.

Nachdem ich an dieser Stelle schon einmal über ein Stück des Berliner Regisseurs ungarischer Herkunft geschrieben habe, und damals nicht in den höchsten Tönen, fühle ich mich umso mehr verpflichtet, ebenso von meinem gestrigen Erlebnis in der Zürcher Gessnerallee zu berichten. Marton inszenierte und erweiterte diesmal mit seinem musikalischen Partner Jan Czajkowski Mozarts Klassiker «Don […]

Medien im Wandel der Zeit

Written by Admin on Friday, January 2nd, 2009.

Die Entwicklungen des Webs sind grundsätzlich eine immense Chance für die Menschheit (bzw. für deren Teil, der Internetzugang hat). Doch darf nicht vergessen gehen, dass das Web von Informatikern und Ingenieuren gebaut wird, also Menschen die primär mit dem Aufbau der Strukturen und Funktionalitäten vertraut sind, also der Hülle. Nichts gegen diese Menschen, sie tun […]

Bye bye Billag

Written by Admin on Friday, January 2nd, 2009.

A propos: Billag-Initiative – Facebook-Group Die Stossrichtung der Initiative, Bürokratiekosten zu senken, finde ich eigentlich in Ordnung. Angesichts der Verbreitung neuer Kommunikations- bzw. Empfangstechnologien ist eine Verrechnung der Service-Public-Sender “direkt” über die Steuern auch sinnvoll, da ja eben quasi sowieso alle gebührenpflichtig sind. Den neuen Abrechnungsmodus fände ich also gut. Schön. Was die grosse Frage […]